Verein

 

Der gemeinnützige Verein ist aus dem  Arbeitskreis Schulhund-Team-Ausbildung   entstanden, der sich auf der 1. Schulhundkonferenz im Oktober 2011 in Dortmund gegründet hat. Das „Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde“ wurde zu diesem Zeitpunkt gegründet, um die Haftung für die 3. Schulhundkonferenz am 10./11. März 2018 in Hanau abzusichern.

Zurzeit liegt bereits die Anerkennung der Gemeinnützigkeit vom Finanzamt vor, aber der Verein ist noch nicht im Vereinsregister beim Amtsgericht eingetragen.