Grafiken zur „Kampagne Gleichwürdigkeit“

Auf der Online-Schulhundkonferenz 2021 sind wir mit einer Kampagne gestartet, die wir unter das Motto gestellt haben:

„Schulbegleithundearbeit – Gleichwürdigkeit zeigen und leben“

Gemeinsam mit den Dozent*innen im Verein und interessierten Mitgliedern werden wir diese Kampagne nach und nach weiter mit Inhalt füllen und dazu auch eine Vereinsbroschüre erstellen.

Benno Horst hat die Kampagne Anfang Mai 2021 schon einmal mit einem Beitrag vorgestellt. Dazu hat er u.a. auch ein Padlet erstellt, auf dem die Teilnehmer*innen der Veranstaltung den gesamten Mai noch aktiv mitarbeiten konnten.

Im Netz sind viele Fotos zu Schul-, Klassen-, Besuchs- bzw. Schulbegleithunden zu finden, die aus unserer Sicht nicht für einen qualifizierten Einsatz von Hunden in der Schule sprechen.

Cornelia Drees hat auf der Online-Schulhundkonferenz 2021 einen Beitrag zum Thema „Nicht den Hund schulen, sondern die Schulen hundlicher machen“ gahalten. Dieser wurde mit einem Vorwort von uns auch in der „tiergestützte“ 2-2021 veröffentlich und kann hier heruntergeladen werden. –> Beitrag Cornelia Drees

Mit Unterstützung der Grafikerin Iza Kaminski aus Basel haben wir versucht, die Problematik in dem Beitrag und auch über erste Unterrichtsmaterialen darzustellen. Die ersten 12 Grafiken  können über unseren QNS-Shop bezogen werden.

Mit Unterstützung unseres wissenschaftlichen Beirates Dr.  Sandra Foltin und Dr.  Lisa-Maria Glenk haben wir ein Handout zu den Grafiken erstellt, das hier kostenlos heruntergeladen werden kann –> Handout Grafiken