Selbstverpflichtung und Mitgliedsantrag für Anbieter von Schulbegleithund-Team-Weiterbildungen

Nach vielen Überlegungen und Diskussionen ist endlich auch ein Mitgliedsantrag für Anbieter von Schulhund-Team-Weiterbildungen und die entsprechende Selbstverpflichtung für Anbieter online ;-))

Wir freuen uns natürlich, wenn viele Anbieter Interesse an einer Vernetzung haben! Nur über weitere Diskussionen zu den Standards und Leitlinien einer guten Weiterbildung von Schulbegleithund-Teams  kann sich die Qualität im Bereich Hupäsch weiterentwickeln.

Es geht voran!

Am Samstag, den 13. Januar 2017 trafen sich 12 Vereinsmitglieder, um die SV für Anbieter von Schulhund-Team-Weiterbildungen und die 3. Schulhundkonferenz weiter auf den Weg zu bringen. Es gab viel zu klären, diskutieren und zu planen….und wir haben sehr, sehr viel geschafft ;-)))

Zukünftig können sich also auch Anbieter von Schulhund-Team-Weiterbildungen unserem Netzwerk anschließen, wenn qualifizierte DozentInnen in den Bereichen Tiergestützte Intervention, Pädagogik und Kynologie eingesetzt werden, der Umgang mit den Hunden ohne Einsatz aversiver Methoden erfolgt und die SV für Anbieter unterschrieben wird.

Die Vorbereitungen für die 3. Schulhundkonferenz laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auf ein nettes, spannendes Miteinander am 17./18. März 2018!