Brauchen Hunde einen Rudelführer?

Auf der Homepage der „Akademie für Naturheilkunde“  in der Schweiz gibt es immer wieder interessante Artikel zum Thema „Hund“. Menschen, die  ihren Hund z.B.  in der Schule einsetzen, müssen aus unserer Sicht ein umfassendes Hintergrundwissen zum Hund, seinem Einsatz und auch neuen wissenschaftlichen Ansätzen haben.

Judith Böhnke ist ATN-Absolventin und setzt sich in ihrem Artikel „Brauchen Hunde einen Rudelführer?“ mit „Ambiguitätstoleranz“ auseinander. Danach werden Widersprüchlichkeiten, die schwer verständlich oder sogar inakzeptabel erscheinen, wahrgenommen und nicht negativ oder vorbehaltlos positiv bewertet.

Auch bei der Frage, ob Hunde einen „Rudelführer“ brauchen, geht es um Hintergrundwissen und Definitionen, um sich eine eigene Meinung zu bilden.

Link zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*