Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Bildung NRW

Auf unsere Infomail an einige Ministerien zu den Broschüren für Schulleitungen bekamen wir vom zuständigen Justiziar des Ministeriums für Schule und Bildung NRW die Info, dass sie die Broschüre auch über ihr Bildungsportal über eine Verlinkung zu unserer Vereinsseite zugänglich machen werden 😉.

Außerdem baten sie um eine größere Menge gedruckter Broschüren, um sie an die Schulämter und Bezirksregierungen in NRW versenden zu können. Wir freuen uns, dass unsere Arbeit auch vom Ministerium in NRW anerkannt wird!

Kooperationspartner BTI

Seit Jahren kooperieren wir bereits mit dem Bundesverband Tiergestützte Interventionen e. V. und wir haben diese Kooperation jetzt auf der Homepage noch einmal verdeutlicht, indem wir sie unter Kooperationspartner eingetragen haben.

Auch wenn nur einige Mitglieder des QNS auch Mitglieder im BTI sind, da sie eine Fachkraftweiterbildung TGI als Qualifikation besitzen, kooperieren wir bereits seit einigen Jahren eng mit dem BTI. Beide engagieren wir uns für qualitativ hochwertige Arbeit im Bereich der tiergestützten Interventionen bzw. der Hundegestützten Pädagogik in der Schule. Dabei wird der achtsame, tiergerechte und respektvolle Umgang mit den Tieren bei beiden Vereinen als eine sehr wichtige Grundlage gesehen.

BTI und QNS vermitteln Informationen zu den Voraussetzungen und Hintergründen für gute tiergestützte Interventionen und zu Weiterbildungsmöglichkeiten und Angeboten ihrer Mitglieder, die sich den von den Vereinen entwickelten Qualitätskriterien verpflichtet fühlen.