Schlafbedürfnis der Hunde

Auf der facebook-Seite von Schulhund Lila fanden wir folgende Infos von Dagmar Fauster-Brunner aus Österreich zu der Frage „Wie viele Stunden Schlaf braucht ein Hund pro Tag?“

Gerade bei eingesetzten Hunden in der Schule muss man diesen Punkt deutlich im Blick haben, auch wenn natürlich jeder Hund, genau wie jeder Mensch, individuell betrachtet werden muss!!

Dagmar Fauster-Brunner weist darauf hin, dass ausgewachsene Hunde ca. 20 Stunden Schlaf- und Ruhephasen am Tag benötigen. Für Hunde ist nach wissenschaftlichen Untersuchungen Schlaf wichtiger als Nahrung!!

Bei Schlafentzug kristallisierte  sich 5 Phasen heraus:
Phase 1: die Hunde sind überdreht
Phase 2: die Hunde sind unkonzentriert und fahrig
Phase 3: die Hunde sind nervös und schnell reizbar
Phase 4: die Hunde sind kränklich und aggressiv
Phase 5: die Hunde erleiden schwere und chronische Erkrankungen.

In den Studien hat sich auch gezeigt, dass die Phasen bei den verschiedenen Rassen unterschiedlich ausgeprägt sind. Retriever Rassen werden schneller chronisch krank, während Terrier Rassen eher aggressives Verhalten zeigen.
Weitere Infos unter:
Schlafbedürfnis der Hunde

Mitgliederversammlung 2018

Die Mitgliederversammlung 2018 fand wieder in Riedstadt statt, da in Hessen viele unserer Mitglieder  leben. Aber auch aus  NRW und  Niedersachsen fanden einige Mitglieder den weiten Weg zur MGV.

Es ging u.a. um die momentane Sach- und Finanzlage des Vereins und die Ergebnisse der Klausurtagung des erweiterten Vorstandes und des AK-Leitungstreffens.

Die MGV stimmte einstimmig dem Antrag zu, dass nicht nur HupäschlerInnen in den Verein aufgenommen werden könne, die die SV im Schulhundweb unterschrieben haben, sondern auch DozentInnen aus dem  Bereich Hupäsch, die die Selbstverpflichtung für DozentInnen unterschrieben haben.

Auf Antrag wurde dann durch die MGV auch offiziell die Aufnahme von 19 DozentInnen in den Verein bestätigt! Somit sind über den Verein bereits DozentInnen von 10 Anbietern von Weiterbildungen für Mensch-Hund-Teams vernetzt. Sie werden sich am 01. Dezember 2018 in Schwerte in NRW treffen, um sich weiter kennen zu lernen und auszutauschen.

Ein Protokoll der MGV wird den Mitgliedern zugesandt!

Nach der MGV beschäftigten sich die Anwesenden  noch mit den Inhalten der  Prager Richtlinien der IAHAIO von 1998 und tauschten sich so  intensiver über positive Verstärkung und artgerechten Einsatz der Hunde in der Schule aus.