Leitungstreffen der AKs Schulhund

Auf Einladung des Vereins Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde  e. V.   trafen sich am 22. September 2018 viele Leitungen der AKs Schulhund zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch in der Brüder-Grimm-Schule  in Alsfeld. Sie kamen aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen und NRW und hatten in der Regel  einige Stunden Anfahrt.

Neben der Vorstellung und den Treffen der Arbeitskreise  Schulhund ging es  um den Umfang und die  Themen  der individuell arbeitenden AKs. U.a. spielten auch die Themen Versicherung und Datenschutz beim Austausch eine größere Rolle.

Es ging auch um die Möglichkeiten des Vereins  die  AKs, deren  Leitungen mittlerweile fast alle Mitglied im Verein sind, ideel und finanziell  zu unterstützen.

Für den erweiterten Vereinsvorstand ergaben sich durch die Gespräche  viele  neue  Anregungen und es entstand der Eindruck, dass auch alle AK-Leitungen  Gewinn aus dem regen Austausch gezogen  haben und sich  weiter vernetzten.

Hier schon einmal das Pressefoto, auch wenn der Artikel bisher leider noch nicht erschienen ist…

Wir freuen uns auf den nächsten Austausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*