1. Anbietertreffen 01. Dezember 2018

Am 01. Dezember 2018 trafen sich in Schwerte  13 DozentInnen von 8 Anbietern von Schulhund-Team-Weiterbildungen, um sich intensiver mit Grundelementen der Weiterbildungen auseinanderzusetzen und sich besser kennen zu lernen.

Es bestand u.a.  Einigkeit darin, dass die Weiterbildung durch ein multiprofessionelles Team aus den Bereichen Pädagogik, Kynologie und TGI erfolgen muss. Sie sollte mindestens einen Umfang von 60 Präsenzzeitstunden haben, von denen mindestens 40 Stunden im Mensch-Hund-Team über den gesamten Weiterbildungszeitraum verteilt stattfinden sollten.

Eine Orientierung an den Prager Richtlinien der IAHAIO, und somit an der Arbeit über positive Verstärkung, sehen alle Anbieter als wichtige Grundvoraussetzung an.  Eine Instrumentalisierung der Hunde, indem man sie ankleidet, ihnen Brillen oder Hüte aufsetzt oder Gegenstände mit Klammern an ihnen oder ihrem Geschirr befestigt, lehnten die anwesenden DozentInnen einstimmig ab.

Das nächste Anbietertreffen von Vereinsmitgliedern findet am Samstag, den 23. November 2019 in 51371 Hitdorf am Rhein statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*