Sitzung des erweiterten Vorstandes in Berlin

Auch nach  ca. zweijährigem Bestehen des Vereins ergeben sich immer wieder viele, viele Punkte und Fragen, die nur begrenzt über Telefonate oder Mails zu klären sind. Deshalb traf sich der erweiterte Vorstand am 04./05. Mai 2019 in Berlin  um u. a. folgende Punkte zu erörtern

  • die Entwicklungen im Verein
  • allgemeine Fragen rund um den Bereich Hupäsch
  • die Differenzierung zwischen der Selbstverpflichtung im Schulhundweb und den Voraussetzungen einer Mitgliedschaft im Verein
  • die Vorbereitung der Schulhundkonferenz
  • die Vorbereitungen des AK-Treffens und des Anbieter-Treffens

Die intensiven Gespräche zu den verschiedenen Themen zeigen immer wieder, dass alle Beteiligten bereit sind, ehrenamtlich viel Zeit und auch Geld für den Verein zur Verfügung zu stellen, da ihnen die Qualität und Vernetzung im Bereich Hupäsch sehr wichtig ist. In einer netten, wertschätzenden Atmosphäre konnten auch unterschiedlich gesehene Aspekte problemlos nach einem Austausch einheitlich entschieden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*