SARS-CoV-2 /Covid-19: Welche Rolle spielen Haus- und Nutztiere?

Das Friedrich-Loeffler-Institut (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) hat seine Infos zum Thema „SARS-CoV-2 /Covid-19: Welche Rolle spielen Haus- und Nutztiere?“ am 06.08. 2020 aktualisiert.

–> Friedrich-Loeffler-Institut FAQ-SARS-CoV-2_2020-08-06.pdf

Dabei wird auf eine italienische Studie hingewiesen, in der Hunde und Katzen in Norditalien untersucht wurden. Die Forscher stellten fest, dass zwischen drei und vier Prozent der Haustiere Antikörper gegen Sars-CoV-2 im Blut hatten.

–> https://doi.org/10.1101/2020.07.21.214346

„Die Studien und gemeldeten Fälle erlauben allerdings keine Rückschlüsse darauf, ob Heimtiere Virusmengen ausscheiden, die für eine Infektion des Menschen ausreichen. Ob solche Infektionen tatsächlich stattfinden können, muss weiter untersucht werden. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass Haustiere Menschen angesteckt haben. … Diese Nachweise ändern daher derzeit die Einschätzung des Friedrich-Loeffler-Instituts nicht: Haustiere spielen nach dem jetzigen Kenntnisstand epidemiologisch keine Rolle bei der Verbreitung von SARS-CoV-2/Covid-19.“

Eine Zusammenfassung der Studienergebnisse ist zu finden unter

–> www.n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*